Gründe, warum Google Display Netzwerke wichtig sind

Nicht nur das Suchnetzwerk ist für das Schalten von AdWords-Anzeigen relevant. Auch das Google Display-Netzwerk spielt eine große Rolle für Unternehmen, wenn es darum geht, ihren Absatz zu erhöhen oder die Markenbekanntheit zu steigern. Bei diesem Netzwerk handelt es sich um Millionen sogenannter Publisher Websites, die Werbeplätze für AdWords-Anzeigen zur Verfügung stellen. Auch Apps, mobile Websites sowie sämtliche Google Websites gehören zu dieser Form des Werbenetzwerks. Es heißt, dass über dieses Netzwerk rund 90 % aller weltweit agierenden Internetnutzer erreicht werden können. 

Im Folgenden sind die fünf wichtigsten Gründe, die für das Google Display-Netzwerk sprechen, zusammengefasst.

1. Reichweite steigern und Markenbekanntheit aufbauen bzw. stärken

Nutzen Sie das Google Display-Netzwerk, um Ihre Marke, ein bestimmtes Produkt oder eine Dienstleistung im Netz zu verbreiten, um so deren Bekanntheit zu stärken. Das Internet gewinnt auch heute noch immer weiter an Bedeutung. Potenzielle Kunden treiben sich auf den unterschiedlichsten Websites herum, konsumieren Inhalte und interagieren mit Gleichgesinnten. Nicht immer kommen diese Internetbesucher aber über eine Suchmaschine zu ihrer Zielseite. Somit erreichen Sie diese User nicht über das Such-, wohl aber über das Google Display-Netzwerk. Aus diesem Grund sollten Sie hier auf Google AdWords-Anzeigen nicht verzichten. Denn hier warten in der Regel viele Neukunden, die Sie wahrscheinlich noch gar nicht kennen.

2. Nutzer frühzeitig im Entscheidungsprozess ansprechen

Der Vorteil von Display-Anzeigen ist, dass die Ausspielung themenrelevant ausfällt. Sie allein bestimmen die Websites. Dafür nutzen Sie bestimmte Targeting-Funktionen (Kontext- und Placement-Targeting), die dafür sorgen, dass Ihre Anzeigen ausschließlich auf Websites gezeigt werden, die eine thematische Übereinstimmung mit Ihrem Angebot aufweist. Das bedeutet gleichzeitig, dass User der Website, die Ihre Anzeigen ausspielt, offener für Ihr Angebot sind. Es besteht bereits Interesse für Produkte und Leistungen aus diesem Bereich. Dieses Interesse muss nun durch eine ansprechende Anzeige in einen Klick auf Ihre Website und natürlich bestenfalls in eine von Ihnen gewünschte Conversion umgewandelt werden.Es besteht auch die Möglichkeit, Ihre Anzeigen auf Interessenkategorien auszurichten und damit Nutzer anzusprechen, die ein Interesse an bestimmten Kategorien gezeigt haben. Diese Nutzer müssen sich dafür nicht unbedingt auf einer themenrelevanten Seite aufhalten. Hat der User z.B. Interessen an Badereisen gezeigt, kann er durch Ihre Anzeigen auch auf einer Webseite für Autoliebhaber angesprochen werden.

3. Unbegrenzte Werbeformate - Wirkungsvoll von der Masse abheben

Anders als AdWords-Anzeigen im Suchnetzwerk können Sie Anzeigen für das Display-Netzwerk auch als Image-, Video- oder sogar Rich Media-Anzeige erstellen. Diese Form der Werbung ist besonders wirkungsvoll, da User (bewegte) Bilder mögen und gern mit ihnen interagieren. Die Erstellung solch einer Anzeige ist einfach, zumal bereits vorgefertigte Anzeigen zur Auswahl stehen, die Sie einfach auf Ihre Unternehmen ummünzen. Natürlich können Sie auch eine Anzeige ganz nach Ihren Wünschen erstellen, hier werden Sie bequem von einem Schritt zum nächsten geführt, ohne dass etwas schiefgehen kann. 

4. Niedrigere Klickpreise und mehr Targeting Möglichkeiten - Potenzielle Kunden erreichen und Kundenbindung aufbauen

Die Wahrscheinlichkeit, im Google Display-Netzwerk auf potentielle Kunden zu treffen, ist wesentlich höher als im Suchnetzwerk. Außerdem fällt die Konkurrenz hier wesentlich geringer aus, was natürlich auch direkte Auswirkungen auf den angesetzten CPC hat. Sie können potentielle Kunden kaum günstiger ansprechen als über das Google Display-Netzwerk. Die Reichweite ist einfach unschlagbar!
Zusätzlich Remarketing-Kampagnen können außerdem auch die User erreichen, die Ihre Website bereits besucht haben.

5. Zusätzliche Umsatzquelle - Umsatz steigern und einen bleibenden Eindruck hinterlassen

Hier muss nicht viel gesagt werden: Haben Sie gute, überzeugende Anzeigen, die Sie über themenrelevante Websites ausspielen, ist die Conversion oft nicht weit. Steigern Sie über das Google Display-Netzwerk Ihren Umsatz! Dies wird sicher keine ungeahnten Ausmaße annehmen, da das Display-Netzwerk mit seinen bildstarken Anzeigen eher zur Markenstärkung beiträgt, als Verkäufe zu generieren. Aber wenn Sie alles richtig machen und den Usern mit Ihrer Anzeige eine Lösung für ein gewisses Problem bieten, haben Sie schon gewonnen!